Über Gute Ideen sollte man Reden,

deshalb senden wir Ihnen anbei News unserer Partner zur Garnierung.

Die Kraft der Sonne....

Photovoltaikanlage und LED-Licht für Sportvereine, Sportanlagen – günstige Solarstromerzeugung

Haben Sie als Sportverein oder Sportanlage große Dachflächen oder ungenutzte Freiflächen?

 

Dann bieten wir Ihnen mit unserem Partnerunternehmen hier attraktive Lösungsvorschläge an, ihre Dachflächen durch die Installation einer Photovoltaikanlage zu kapitalisieren und Solarstrom zu erzeugen. Nutzen Sie jetzt auf Ihren Dachflächen die Kraft der Sonne und verdienen Sie mit einer Photovoltaikanlage gutes Geld fast wie im Schlaf.

Mit einer Solaranlage nutzen Sie die Zeichen der Zeit und stehen vor dem Hintergrund ständig steigender Energiepreise auf der Gewinnerseite. Wir helfen Ihnen dabei, wie Sie sicher mit Ihrer PV-Anlage in Ihre ganz persönliche, ökologische Gewinnzone fahren.

 

20.08.2018

Gummersbach eine Nummer zu groß

Dass die SG Leutershausen gleich im ersten Spiel aus dem DHB-Pokal ausscheiden wird, das war zu befürchten. Zwar begannen die Handballer von der Bergstraße die Partie gegen den Bundesliga-Dino VfL Gummersbach gut, man führte sogar 1:0 in der Kornwestheimer Sporthalle Ost, danach wurde dem Drittligisten aber die eigene Chancenverwertung zur Verhängnis. Letztendlich musste man sich im Halbfinale des Entry-Four-Turniers mit 15:29 (6:14) geschlagen geben und dem VfL Gummersbach als verdienten Sieger gratulieren.

https://sgleutershausen.de/wp-content/uploads/2018/08/gummersbach.jpg


20.08.2018

Fortuna mit überzeugendem

6:0 Erfolg.

Klare Angelegenheit für den FV Fortuna Heddesheim gegen den Aufsteiger aus Heidelsheim. Mit 6:0 (4:0) wurde der letztjährige Vizemeister der Landesliga Mittelbaden auf die Heimreise geschickt. Schon früh war die Partie entschieden.

Tütings Distanzschutz konnte Torsteher Besic noch zur Ecke abwehren. Diese schlug Tewelde auf Mühlbauer, der verlängerte auf Ilhan und Heddesheims Stürmer brachte den Ball zum 1:0 per Kopf im Gehäuse der Gäste unter (4.). Ilhan war es dann auch der in der 8. Minute im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tewelde sicher und stellte auf 2:0. Bereits in der 13. Minute bediente Ilhan Lodato und der zog aus 10 Metern flach ins lange Eck zum 3:0 ab. Mit dem Pausepfiff stellt Ilhan auf 4:0. Dieses Mal war Lodato der Vorlagengeber (45.). Nach der Pause verflachte das Spiel. Der Fortuna steckte das Pokalspiel gegen den VfR Mannheim noch in den Knochen und so dauerte es bis zu 56. Minute, ehe Lodato zum 5:0 traf. Diesem ging ein sehenswerter Flankenlauf von Fabio Schmidt voraus. Das 6:0 dann wieder durch den agilen Ilhan. Özdemir ließ den Ball clever auf Ilhan durchlaugen. Dieser ließ drei Gegner stehen und umkurvte am Ende Torwart Besic zu seinem letzten Tor (72.).

Heddesheim: Jäger, Mühlbauer, Malanga, Schmidt, Baltaci, Lodato (59. Özdemir), Lerchl, Ilhan (75. Stattmüller), Malchow (13. Heinrich), Tewelde (72. Tewelde), Tüting

Heidelsheim: Besic, Bortnikov (60. Leibold), Hodecker, Dollinger, Karamanli, Maibrunn (14. Wolf), Ünsal (76. Shema), Durst, Maier, Yurdakul, Yüksel

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Zanke (Ötisheim)

Tore: 1:0 Ilhan (4.), 2:0 Tewelde (8./Foulelfmeter), 3:0 Lodato (13.), 4:0 Ilhan (45.), 5:0 Lodato (56.), 6:0 Ilhan (72.)

1.Mannschaft Saison 2018/19

Hintere Reihe von links:

Mühlbauer, Hartmann, Tüting, Amiri, Malanga, Lerchl, Schmitt, Özdemir, Schmidt

Mittlere Reihe von links:

Malchow, Ilhan, Spielausschuss Geißinger, 2. Vorsitzender Schumacher, Co-Trainer Faust, Trainer Gölz, Co-Trainer Heitz, Betreuer Hembd, 1. Vorsitzender Nägle, Sportlicher Leiter Jordan

Vordere Reihe von links:

Höhn, Heinrich, Lodato, Jäger, Stattmüller, Tewelde, Noura, Baltaci

Es fehlen: Wöppel, TW-Trainer Holmes


13.08.2018

Auch 2019 wieder 1. Bundesliga

in Weinheim

Auch im Jahr 2019 gibt es wieder 1. Tennis Bundesliga an der badischen Bergstraße. In seiner zweiten Saison im Oberhaus des deutschen Tennis belegte der fläsh TC Weinheim 1902 in der Endabrechnung Platz 7 in der Tabelle. Die Weinheimer sind einer der Vereine mit dem geringsten Etat der Liga: Mit 150 000 Euro ging man in die Saison und steigerte sich damit dank neuer Sponsoren im Vergleich zum Vorjahr um 30 000 Euro.

Autor: Astrid Wagner

Bild:  TC Weinheim


13.08.2018

Fortuna Heddesheim startet mit Nullnummer beim FV Lauda

in die neue Spielzeit

Für den Verbandsligaaufsteiger FV 1913 Lauda war es am Samstagmittag vor 350 Zuschauern ein besonderes Spiel.

Gegen die Fortuna aus Heddesheim unterlag man im Mai 2017 im letzten Saisonspiel mit 1:3 Toren und stieg in die Landesliga Odenwald ab. Nun stand man dem Badischen Vizemeister im ersten Saisonspiel 2018/2019 als Aufsteiger erneut gegenüber.

Ein Aufsteiger, der die Hürde Landesliga Odenwald in der Saison 2017/2018 sehr souverän nahm. Nur eine einzige Niederlage kassierten die Taubertaler, erzielten dabei über 100 Saisontore. Entsprechend gespannt waren die Zuschauer im Tauberstadion auf den ersten Auftritt ihrer Mannschaft in dieser neuen Spielzeit.

 Laudas Nr. 10 Marcel Baumann hält sich Heddesheims Izzeddine Noura eine Armlänge auf Distanz.                                                                                                              Bild: Klaus Narloch


09.08.2018

SV Nusbaum ist

„Verein des Monats Juli“

Der Juli-Gewinner des Wettbewerbs „Verein des Monats“ des Online-Portals vereinsleben.de steht fest: der SV Nusbaum.

 

Mit der Aktion „Verein des Monats“ werden Vereine belohnt, die sich über die „tägliche Routine“ hinaus engagieren – insbesondere im sozialen oder gesellschaftspolitischen Bereich. In diesem Rahmen sucht vereinsleben.de jeden Monat bis November 2018 in Kooperation mit der Sparda-Bank Südwest, der abc Werbeagentur, dem Landessportbund Rheinland-Pfalz und RPR1. den „Verein des Monats“. Die Gewinner erhalten jeweils ein Preispaket im Wert von 11.000 Euro.

Frank Hermes, Thomas Prinz, Oswald Duhr und Andy Hartmann (v.l.n.r.) vom SV Nusbaum freuen sich den Titel "Verein des Monats Juli 2018"

                                                                                   (Bild: vereinsleben.de)

 

05.08.2018

Tennis Weltklasse-Spieler Dominic Thiem lockt die Massen und gewinnt für Grün-Weiss Mannheim in drei spannenden Sätzen gegen John Millmann

Ausnahmezustand am Neckarplatt

23.07.2018

 

Geballte Faust, energischer Blick – Dominic Thiems emotionale Reaktion nach dem Spielgewinn zum 1:1und zwei abgewehrten Break-Bällen im zweiten Satz sprach Bände. „Jaa!“, brüllte er in Richtung der Bank von Grün-Weiss Mannheim. Es war der entscheidende Moment beim 5:7 6:4 und 10:8-Sieg von Thiem über den Australier John Millman. Der Österreicher holte damit den ersten Punkt beim 5:1-Erfolg im Bundesliga-Derby von Grün-Weiss Mannheim gegen den TC Weinheim in der Tennis-Bundesliga.

Dominic sorgte im Bundesliga-Derby gegen Weinheim für Weltklasse-Momente bei Grün-Weiss.                                                                              © Binder


17.07.2018

French-Open-Finalist Dominic Thiem schlägt im Bundesliga-Derby

gegen Weinheim für Grün-Weiss auf!

Dominic Thiem ist die größten Tennis-Bühnen der Welt gewohnt. Der Österreicher unterlag vor fünf Wochen im Finale der French Open gegen den Weltranglistenersten Rafael Nadal, beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon zwang den 24-Jährigen eine Rückenverletzung zu einer Aufgabe in seinem Erstrunden-Match mit Marcos Baghdatis. Dieses Pech ermöglicht Grün-Weiss Mannheim jetzt am Sonntag (11 Uhr) einen Tennis-Feiertag. Dann wird Thiem erstmals seit drei Jahren wieder am Feudenheimer Neckarplatt für den Bundesliga-Tabellenführer aufschlagen – und zwar ausgerechnet im Derby gegen den TC Weinheim.

Dominic Thiem musste in Wimbledon aufgrund einer Rückenverletzung in der ersten Runde aufgeben – jetzt braucht der Österreicher Matchpraxis.                           © dpa


14.07.2018

1. Tennis-Bundesliga Herren 2018

Es wird spannend in der 1. Tennis-Bundesliga. Unsere beiden Kurpfälzer Vereine, der TK GW Mannheim und der TC fläsh 02 Weinheim führen nach zwei Spieltagen die Tabelle der Herren-Bundesliga an!

Bevor am Sonntag, den 22.07.2018, das Derby der beiden Tabellenführer ausgetragen wird, steht noch ein Spieltag aus.

Der TK GW Mannheim spielt am Sonntag, der 15.07. zu Hause gegen das GERRY WEBER-Team BW Halle 1 an. Der TC fläsh 02 Weinheim gibt am selben Tag, seine Visitenkarte beim Badwerk Gladbacher HTC ab.

Sollten beide Teams ihre Spiele am Wochenende gewinnen, kommt es am 22.07.2018 zum "Kampf der Giganten" in der Tennis-Bundesliga.

 


Wir präsentieren.........

 

Das Kurpfalz-Derby findet statt!

 

 

TK Grün-Weiss Mannheim   vs.  TC 02 fläsh. Weinheim

 

 

 

Insgesamt verspricht das Jahr 2018 eine tolle Tennissaison für unsere beiden badischen

 

Tennisvereine, dem TK Grün-Weiss Mannheim und dem TC 02 fläsh. Weinheim zu werden.

 

 

 

Bereits am 22.Juli 2018 findet das fantastische Derby TK GW Mannheim gegen den

 

TC 02 fläsh. Weinheim statt – alle sind heiß auf das Derby, den Kurpfalz-Knaller in der

 

Tennis-Bundesliga

 

    Mannheim gegen Weinheim, „Grün-Weiss“ gegen „Nullzwei“.

 

am 22.Juli 2018 ab 10.00 Uhr

 

auf der Tennisanlage des TK GW Mannheim

 

 in der Neckarplatt 11 in 68259 Mannheim

 

Im Anschluß findet die After-Sport-Party mit den Spielern statt,

bei der, der europaweit bekannte DJ LECEI die dazu gehörige Musik auflegen wird!

 

Powered by

 

 

 

 

13.07.2016

Bernert & Bernert

Ihr starker Partner in Heidelberg

Seit mehr als 100 Jahren hat sich die Mannheimer Versicherung einen Namen gemacht - vor allem als Versicherer der schönen und wertvollen Dinge des Lebens.


Wir bieten Ihnen als unsere Kunden spezialisierte Risikoabsicherungen für Kunst, Musikinstrumente, Schmuck und Antiquitäten, Wein, Oldtimer und Yachten - eben für die Sachwerte Ihres privaten Lebens, die Ihnen lieb und teuer sind.

        Martina und Christoph Bernert


Die Kraft der Sonne!

 

Photovoltaikanlage und LED-Licht für Sportvereine, Sportanlagen – günstige Solarstromerzeugung

 

Haben Sie als Sportverein oder Sportanlage große Dachflächen oder ungenutzte Freiflächen?

 

Dann bieten wir Ihnen mit unserem Partnerunternehmen hier attraktive Lösungsvorschläge an, ihre Dachflächen durch die Installation einer Photovoltaikanlage zu kapitalisieren und Solarstrom zu erzeugen. Nutzen Sie jetzt auf Ihren Dachflächen die Kraft der Sonne und verdienen Sie mit einer Photovoltaikanlage gutes Geld fast wie im Schlaf.

 

Mit einer Solaranlage nutzen Sie die Zeichen der Zeit und stehen vor dem Hintergrund ständig steigender Energiepreise auf der Gewinnerseite. Wir helfen Ihnen dabei, wie Sie sicher mit Ihrer PV-Anlage in Ihre ganz persönliche, ökologische Gewinnzone fahren.

 

Download
Die Kraft der Sonne
Photovoltaikanlage und LED für Sportvere
Adobe Acrobat Dokument 169.9 KB

09.07.2018

TC Weinheim startet mit Auswärtssieg in Aachen

Erstes Spiel, erster Sieg: Mit 4:2 gewinnt das Team vom fläsh TC Weinheim 1902 beim TK Kurhaus Lambertz Aachen und wiederholt damit den Sieg vom Vorjahr.

Drei gewonnene Championstiebreaks in den Einzeln brachten die Weinheimer in die Erfolgsspur: In der ersten Einzelrunde punktete zunächst Yannick Hanfmann, der es mit dem Chilenen Christian zu tun bekam. Im ersten Satz fehlte es Hanfmann noch an Konstanz, er verlor ihn 3:6. Im Verlauf des zweiten Durchgangs fand der Karlsruher zu bekannter Stärke zurück, behielt mit 6:4 die Nase vorn. Im abschließenden Championstiebreak gab Hanfmann die Führung nicht ab und sorgte mit dem 10:7 für den ersten Punkt.

QUELLE:   TC fläsh Weinheim 1902


07.07.2018

Simon Tüting wechselt zum FV Fortuna Heddesheim

Ex-Fußballprofi Simon Tüting hat seine Laufbahn als Profi beendet und schließt sich zur neuen Saison dem Verbandsligisten FV Fortuna Heddesheim an.

Der 31- jährige spielte zuletzt beim Regionalligisten SV Waldhof Mannheim, wo sein am 30.06.2018 auslaufender Vertrag nicht verlängert wurde.

 

Für die Blauschwarzen kam er seit 2.2017 auf insgesamt 27 Regionalligaspiele.

              Simon Tüting im Dress der Waldhöfer, für die er seit 2017 

                         insgesamt 27 Spiele bestritt.                  Bild: AS Sportfotos


15.06.2018

Sanity – Ihr neues Sanitäts- und Fitnesshaus in der Fußgängerzone in Heppenheim

Ihr Gesundheitsberater in Heppenheim

Fitness- und Sanitätshaus in der Fußgängerzone mit Parkplätzen vor der Tür.

Wir bieten Ihnen eine breites Spektrum an gesundheitserhaltenden und gesundheitsfördernden Programmen und Maßnahmen und somit eine verbesserte Lebensqualität.

Sportlich fit - gesunder Sport

Leistungsdiagnose - Laufschuhe - Radanalyse - Einlagen - Laufanalyse - Bandagen - Kinder-Reha - Aktiv Reha - Gesund Schlafen

Lebensqualität und Mobilität erhalten.

Kompressionstherapie - Orthopädietechnik - Bequemschuhe - Einlagen - Rollatoren - Pflegebetten - Elektro Mobil - Rollstühle - Kinder-Reha - Aktiv Reha - Wohnumfeld Beratung - Pflegebetten - Zubehör - Hilfsmittelverleih - medizinische Hilfsmittel - Beratung und Unterstützung bei Pflegeanträgen

14.06.2018

Fortuna Heddesheim verliert beim Freiburger FC 2:0 (1:0) und scheidet aus den Aufstiegsspielen aus

Als Schiedsrichter Leyhr (Reutlingen) das Rückspiel zwischen dem Freiburger FC und FV Fortuna Heddesheim am Mittwochabend vor 1000 Zuschauern abpfiff, da gab es zwei Stimmungsbilder.

Die FFC-Spieler jubelten ausgelassen über den Einzug in das Finale gegen den TSV Ilshofen (württembergischer Vizemeister), die Heddesheimer Spieler zeigten sich enttäuscht.

"Wir haben heute in Freiburg lange Zeit ein hervorragendes Spiel gezeigt und waren insbesondere in der ersten halben Stunde die klar bessere Mannschaft", zog FV-Coach Renè Gölz nach dem Spiel ein trotz der Niederlage positives Fazit.

Ein Bild spricht mehr als 1.000 Worte. Heddesheim ist in den Aufstiegsspielen wieder einmal an den Freiburgern gescheitert. TW Daniel Tsiflidis verlässt nach drei erfolgreichen Jahren die Heddesheimer. Er wird zukünftig spielender Torwartrainer bei der U23 des SV Waldhof.                                            Bild: Eckenfels


12.06.2018

Heddesheimer bleiben kämpferisch! Renè Gölz: "Wir wollen beim Freiburger FC alles versuchen."

Die Chancen auf ein Weiterkommen in den Aufstiegsspielen zur Oberliga Baden-Württemberg stehen nicht besonders gut für die Heddesheimer.

Nach der 0:3 (0:2) Niederlage gegen den Freiburger FC am vergangenen Sonntag, hilft am Mittwochabend im Freiburger Contempo-Stadion nur ein kleines Wunder.

 

Gölz: "Wir haben im Hinspiel nicht das gespielt, was wir können. Hinzu kam ein Freiburger FC, der einen Sahnetag erwischte." Ralf Eckert: "Heddesheim war nicht so schlecht wie sie jetzt gemacht werden, sondern wir so stark am Sonntag. Das war ein erstklassiger Auftritt meiner Mannschaft", so Freiburgs Trainer gegenüber der Presse.

 

                                                                                                                      © Nix


04.06.2018

Wir informieren über Veränderungen im europäischen Datenschutzrecht

Das europäische Datenschutzrecht wird vereinheitlicht: Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz lösen vom 25. Mai 2018 an bisherige nationale Bestimmungen ab. Damit gehen Veränderungen für Organisationen einher, die personenbezogene Daten teilweise oder ganz automatisiert verarbeiten oder speichern. Somit sind auch Vereine betroffen.

Die wichtigsten Informationen zur DSGVO werden nachfolgend in verschiedenen Artikeln dargestellt.

PDF-Datei zum Download....


04.06.2018

Spielkommission der

3. Handball-Liga beschließt einstimmig die Staffeleinteilungen für 2018/19
Quelle: http://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-61-105009.html

Im Rahmen ihrer Sitzung haben die Mitglieder der Spielkommission der 3. Liga am gestrigen Sonntag in Kassel die Staffeleinteilungen der Männer und Frauen für die Saison 2018/19 einstimmig beschlossen.

Anhand der zugrunde gelegten Kriterien sei eine optimale Staffeleinteilung für die 3. Liga der Männer gelungen, erklärte der Vorsitzende der Spielkommission, zugleich Spielleiter der Männer, Michael Kulus.
Quelle: http://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-61-105009.html


Quelle: http://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-61-105009.html

Handball, 3. Liga Staffeleinteilung Männer:

 

Ost:

HSG Wetzlar II Auf,

HSG Rodgau Nieder-Roden,

GSV Eintracht Baunatal,

TV Gelnhausen,

HSG Hanau,

MSG Groß-Bieberau/Modau,

SG Bruchköbel,

SG Leipzig II,

ThSV Eisenach,

HG Oftersheim-Schwetzingen,

TV Germania Großsachsen,

SG Leutershausen,

SG Nußloch,

HSC 2000 Coburg II,

HC Erlangen II,

TV 1861 Erlangen Bruck
Quelle: http://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-61-105009.html


Quelle: http://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-61-105009.html


Profitieren Sie von unserem Experten-Netzwerk, den internationalen Kooperationen unseres Teams und dem daraus resultierenden ganzheitlichen Betreuungsansatz. Wir beantworten aktuelle Fragen und bieten Ihnen die passenden Lösungen aus einer Hand an!

 

Büßecker Sport & Wirtschaft begleitet seine Partner von der Beratung bis hin zur Umsetzung und darüber hinaus, um einen nachhaltigen Erfolg zu erzielen.

Unsere Partner

Wir danken Frau Dipl. Designerin (FH) Britta Stahl für ihre immer freundliche und kompetente Beratung bei der Umsetzung und Betreuung unserer Website!

 

Büßecker Sport & Wirtschaft

 

Robert-Bosch-Str. 9

68542 Heddesheim

 

 

 

 

Tel.: + 49 (0) 6203 / 794-560

Fax.: +49 (0) 6203 / 794-569

 

 

E-Mail: info@buessecker.de

Internet: www.buessecker.de